Preise zu Chiropraktik und Osteopathie

Herr Schwall und Herr Cargalli sind beide Mitglieder in Heilpraktikerverbänden, im Verband der Osteopathen jedoch nicht. Abrechnungen mit gesetzlichen Krankenkassen, wie z.B. in einer Arzt- oder Physiotherapie-Praxis,  finden bei uns nicht statt. Heilpraktikerleistungen sind in Deutschland reine Privatleistungen. 

 

Gleiche Leistungen bei 2 Tarifen (angelehnt an die GebüH - Gebührenordnung für Heilpraktiker):

Die Leistungen beim Ersttermin betreffen Aufnahme, Anamnesegespräch, Befundsichtung, chiropraktisch/orthopädische Erstuntersuchung, Erstbehandlung, Beratung, Organisatorisches.

 

Tarif 1 - für Selbstzahler*innen (ohne private KV) nach dem GebüH-Niedrigstsatz und dem Grad der Erkrankung

  • a) Ersttermin zwischen    80,- bis  95,- €, planen Sie bitte eine gute Stunde Zeit ein für (Aufnahme, Anamnesegespräch, Befundsichtung, chiropraktische- /orthopädische Erstuntersuchung, Erstbehandlung, Beratung, Organisatorisches).

  • b) Folgetermin zwischen 50,- bis 65,- €, planen Sie bitte  1/2 Stunde Zeit ein für (Folge-Anamnese, chiropraktische- /orthopädische Untersuchung, Behandlung, kurze Informationen).

Massagen und Kombi-Termine: Ab 01.10.2021

  • c) Massagen

    •     60 Min: 75 €; 45 Min: 59 €; 30 Min: 43 €

  • d) Kombitermine (nur für Bestandspatienten*innen): Folgeanamnese/Kurzuntersuchung/Chiropraktische Behandlung für 1 Symptomatik, anschließend oder vorher Massage 

    • Kombi45 Min. für Selbstzahler      73,- €  (besser telefonisch buchen) 

    • Kombi60 Min. für Selbstzahler      89,- €  (nur telefonisch buchbar)

    • Kombi75 Min. für Selbstzahler    105,- €  (nur telefonisch buchbar)

Tarif 2 - Privatversicherte, privat Zusatzversicherte, Beamte (Beihilfe Bund/Land/oder Post) erhalten eine individuelle Abrechnung gemäß der GebüH.

 

Zahlungsarten: Auf Rechnung und Kartenzahlung. Akontozahlungen in Bar sind auch möglich.

Zahlungsziel:    Fälligkeit nach Erstbehandlung, Einmalbehandlung oder nach Ende einer Terminserie sofort nach Leistungserbringung. Ansonsten spätestens innerhalb 10 Tage nach Rechnungsstellung.

-----------------------------------------------

Patienten mit Privater Krankenversicherung oder Privater Zusatzversicherung für Heilpraktiker können diese Rechnung bei ihrer zuständigen Krankenkasse einreichen.

Gleiches gilt für Beihilfe Bund/Land oder Post.

Für die komplette Übernahme der Kosten können wir nicht garantieren.