So arbeiten wir weiter.....

 

mit Herz, Hand und Verstand

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

bevor Sie einen Termin wahrnehmen bedenken Sie bitte folgendes:

…..haben Sie Anzeichen einer Erkältung? Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen; oder Geschmacks- und Geruchsstörungen?

Oder haben Sie den Verdacht, sich mit dem neuen Covid-19-Virus angesteckt zu haben?

Wenn ja, dann kommen Sie bitte nicht in unsere Praxis sondern melden sich telefonisch bei uns. Nehmen Sie, falls noch nicht geschehen, Kontakt mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin auf oder wenden sich an die Telefonnummer 116117 des Ärztlichen Bereitschafsdienstes. Gehen Sie nicht unaufgefordert in eine Arztpraxis oder ins Krankenhaus.  

 

So sieht der Praxisalltag in meiner Praxis aus:

  • Kontakte von Patienten untereinander werden durch entsprechend organisierte Terminvergabe verhindert.
  • Der Wartebereich befindet sich außerhalb der Behandlungsräume draußen auf dem Flur, die Stühle stehen 2 m auseinander. 
  • Zwischen den Behandlungsterminen haben wir ausreichend Zeit zum Lüften und zur Desinfektion.
  • Wir arbeiten selbstverständlich mit Mundschutz und Einmalhandschuhen sowie bei Bedarf auch mit Schutzbrille.
  • Vor und nach der Behandlung unserer Patienten bitten wir diese sich in unserer Praxis die Hände zu waschen bzw. zu desinfizieren.
  • Das Tragen von Mund- und Nasenschutz ist seit 27.04.2020 auch für Patienten in  Gesundheitspraxen Pflicht.

 

 Tipps für Zuhause: Hygienemaßnahmen für Privatpersonen (nicht medizinische Einsatzkräfte) 

  • Alle Stunde (Rat der Virologen) Hände gründlich mit warmen Wasser und Seife waschen, und zwar mindestens 30 Sekunden lang. Warum stündlich? Sollten Viren in Ihrer Wohnung vorhanden sein, so minimiert man diese durch wiederholte Händehygiene. Viren überleben mehrere Tage an Oberflächen und können so stets Rekontaminierungen herbeiführen.
  • Gut lüften, am Besten stündlich.

Stärken Sie ihr Immunsystem mit einfachen Dingen wie:

  • Tägliche Spaziergänge an der frischen Luft.
  • Den Saft einer halben Zitrone/Limette und Ingwerscheiben mit heißem Wasser übergießen und warm trinken.
  • Vitamin D3-Spiegel steigern mit Dekristol 20.000 I.E. - 2 Weichkapseln pro Woche.
  • Vitaminreiche Lebensmittel essen, alternativ hochwertigen Vitaminsaft, z.B. LaVita…
  • Ausreichend Ruhen und viel Schlafen.

Ich wünsche Ihnen stabile Gesundheit und eine gesunde Zuversicht.

 

Danke für Ihr Vertrauen in uns und viele Grüße

Ihr Johannes Schwall mit Team

 

PS: Interessante Links

Informationen zum Thema Corona beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW